Home | Schlagworte | Glossar | Ansprechpartner | Anregungen | Dokumente | Suche | Login
Home > Gefahrstoffe > Chemikalien-Klimaschutzverordnung

Chemikalien-Klimaschutzverordnung

Treibhausgase wirken klimaschädlich. Das wissen wir inzwischen. Und wir wissen, dass wir etwas tun müssen! Im Mittelpunkt des Klimaschutzes stehen zwei Ziele, Stabilisierung des heutigen Niveaus und auf längere Sicht die Reduktion. Ein Stichwort zur Erreichung dieser Ziele ist das Kyoto-Protokoll. Es schreibt weltweite Ziele vor.

Hier bei uns in Deutschland soll neben anderen Rechtsvorschriften die Chemikalien-Klimaschutzverordnung dafür sorgen, dass die Emission von Fluor enthaltenden Treibhausgasen (F-Gase) verhindert bzw. minimiert wird. Seit dem 1. August 2008 gilt diese Verordnung.

Mit dieser Information wollen wir Ihnen ein Stück weit Beratung und Hilfe bei der Umsetzung in Ihrem Betrieb anbieten.

 Webcode: R40C
Webcode eingeben:  
 
Links / Partner
Aktuelles
Corona-Arbeitsschutzverordnung endet am 25. Mai 2022
Corona-Arbeitsschutzverordnung läuft aus
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales...
Gesetz über überwachungsbedürftige Anlagen (ÜAnlG)
Am 16. Juli 2021 trat das Gesetz zur Anpassung des Produktsicherheitsgesetzes und zur Neuordnung des...
Gefährdungsbeurteilung aktualisieren!
Die Infektionsgefährdung durch das Coronavirus stellt auch am Arbeitsplatz eine Gefährdung für die Sicherheit...